Friedhelm Sikora

Friedhelm Sikora, geboren teils in Köln, teils zur sprachlosen Bestürzung seiner ahnungslosen Eltern. Ist seit 50 Jahren damit beschäftigt, sein Leben zu erfinden. Versuchte es u.a. als aufsässiger Schüler, Klavierspieler, Magister artium, Pädagoge, Rezensent, literarisches Trüffelschwein, Dramaturg, Übersetzer, Rundfunkautor und freier Journalist. Ließ sich unterwegs weder durch Drohungen, noch durch wohlmeinende Ratschläge vom Schreiben abhalten. Veröffentlichte Lyrik, Prosa, Hörspiele und Essays, weshalb er schon früh mit einem Humoristen verwechselt wurde. Schreibt daher heute vorwiegend gegen Vorlage einer amtsärztlichen Humorlosigkeitsbescheinigung. Betritt ungern öffentliche Gaststätten, da er nicht für einen Caféhaus-Literaten gehalten werden möchte.

 

ZURÜCK